Ab Mittwoch, dem 30.10., gelten die Winter-Trainingszeiten! 

Longierkurs

Das Longieren ist eine Beschäftigungsmöglichkeit zur geistigen und körperlichen Auslastung des Hundes. Es dient dem Aufbau und der Vertiefung der Bindung und der Kommunikation zwischen Hundehalter und Hund und ist somit weit mehr als das einfache Laufen im Kreis.

Longieren ist keine Wettkampfform, es gibt keine Richtlinien oder offizielle Turniere. Es stellt stattdessen die Beziehung und das Miteinander des Mensch/Hundteams in den Vordergrund.

Longieren eignet sich grundsätzlich für jeden Hund, wir haben uns auf ein Mindestalter von sechs Monaten verständigt.

Am Anfang unseres „Schnupperkurses Longieren“ wird der Hund an der Leine an einem Kreis von 10 Metern Durchmesser außen geführt. Es werden Richtungs- und Gangartenwechsel eingearbeitet. Im Laufe des Trainings lernt der Hund, sich ausschließlich außerhalb des Kreises zu bewegen, der Hundeführer orientiert sich immer weiter Richtung (Kreismitte) seiner Mitte. Am Ende wird vielleicht schon ein zweiter Kreis bewältigt.

Der Kurs besteht aus 5 Einheiten zu je 1,5 - 2 Stunden. Er wird einmal in der Woche abgehalten und ist auf acht Teilnehmer beschränkt. Kosten: 50,00 EUR!

Die erste Stunde beinhaltet eine theoretische Einführung sowie „Trockenübungen“ ohne Hund. Aber auch erste Runden am Kreis mit euren Hunden sind geplant.

 

Für Fragen wendet euch bitte direkt an Andrea Esser oder Birgit Göldner.

 

Termine des Kurses: siehe unter Termine.

Nach oben

Auf allen Fotos und Inhalten auf meiner Homepage liegt ein Copyright.
Jede Art der Vervielfältigung, auszugsweise oder im Ganzen
nur mit Genehmigung des Autors.
Alle Rechte vorbehalten!
©   by    I R J G V  -  G r e f r a t h